Smiley Challenge

Kennt ihr das? Ihr seht Dinge oder Gegenstände, die vermeintlich wie Gesichter aussehen. Augen, Nase oder ein Mund sind zu erkennen. Als würde es uns anlächeln. Auch an vorbeiziehenden Wolken sind solche Gesichter oder Motive zu erkennen. Sowas nennt man „Pareidolie“. Bei diesem Phänomen wird das Gehirn ganz schön ausgetrickst. Das Auge sieht etwas und leitet es an das Gehirn weiter und das Gehirn versucht die Reize zu einem bereits bekannten Muster einzuordnen. So kann es passieren, dass manchmal Dinge gesehen werden, die gar nicht da sind.

Ist euch sowas auch schon einmal aufgefallen? Begibt euch doch mal auf die Suche in eurem Zuhause und fotografiert solche Dinge und sendet sie uns per E-Mail. Für die kreativsten Einsendungen gibt es auch einen Gewinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.