Spielempfehlung für Ältere

Das Handyspiel „Through the Darkest of Times“ ist ein historisches Widerstands-Strategiespiel. Es stellt die düstere Stimmung der NS-Zeit wieder: Antisemitismus, Holocaust und das alltägliche Überleben im NS-Regime. Als Spielerin oder Spieler versuchst du in diesem Spiel zu Überleben und nicht zu gewinnen. Du zeigst mit anderen Kontakten auf, was die Nazis wirklich bezwecken wollen. Jeder Schritt sollte dabei wohl durchdacht werden. Wie kann man sich am besten aus den Fängen der Nazis retten oder befreien? Das gilt es geschickt zu überlegen. Denn eine getroffene Entscheidung kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Genauso wie die Geschichte nicht mehr verändert werden kann.

Das Spiel ist ab 12 Jahren freigegeben.


Schaut euch hier den Trailer zum Spiel an:

Alle weiteren Details erhaltet ihr auf dieser Internetseite.

Doku über Graffiti

Bock zu Sprayen? Interessiert ihr euch für Graffiti-Kultur?

Dann könnt ihr euch hier

https://www.arte.tv/de/videos/RC-016963/staffel-2/

eine Dokuserie über die Entstehung der Graffiti-Kultur im New York der 70er Jahre und die spätere Entwicklung in Europa anschauen.

Tatsächlich überlegen wir gerade, ob wir auch demnächst ein Graffitiprojekt anbieten, sobald es wieder möglich sein sollte, in kleineren Gruppen zu arbeiten.

Was haltet ihr davon? Gebt uns doch bitte Rückmeldung.